News

RAL Gütesicherung Vertikalbegrünungen e.V.

RAL setzt seit neun Jahrzehnten das unabhängige Zeichen für geprüfte Qualität.
Vertikalbegrünungen liegen im Trend und kein Thema bewegt die Gartenwelt aktuell so intensiv wie die Vertikal- und Fassadenbegrünung.

Eiben mit einer Krone - eine absolute Rarität

Sie sind schon viele Jahrzehnte auf der Welt, vor etlichen Jahren konnte sich Boymann die 24 Eiben sichern und aufpflanzen.

Vertikalbegrünung der Firma Landefeld

Seit Ende 2018 blicken die Mitarbeiter*innen der Firma Landefeld aus Kassel bei Ihrer Arbeit nicht nur auf Wände aus Beton oder Lagerregale aus Stahl, sondern auch auf Flächen aus lebendigem Grün.

Der A7-Deckel in Schnelsen

Unten rauscht der Verkehr auf der A7, oben blühen Bäume und die Vögel zwitschern. Unsere Hamburger Kollegen Philipp Fuest, Jörg Pein, Moritz Wagner, Philipp Bimberg und unsere Azubis Jonas Kegel und Cesar Maurin bauen bereits seit Mitte des Jahres 2020 am neuen A7–Deckel im Hamburger Stadtteil Schnelsen.

Natursteinlehrgang auf Kreta

Für unseren Auszubildenden Benedikt Riesenbeck aus dem 3. Lehrjahr ging es in den Herbstferien nach Kreta. Dort hat er mit 35 anderen Azubis aus Nordrhein-Westfalen, Rheinland Pfalz und dem Saarland an einem Natursteinlehrgang teilgenommen und spannende Einblicke erhalten. Im folgenden Text teilt Benedikt seine Einblicke mit Ihnen und Euch und hat tolle Fotos mitgebracht. Viel Spaß beim Lesen!

Innenstadtsanierung in Plettenberg

Außergewöhnliche Plätze mit besonderem Flair und Ambiente, auf denen man gerne verweilen, sich trifft und das Treiben entspannt beobachtet, ziehen Menschen in die Innenstadt.

Lehrlingsbaustelle Versmold

Die Stadt Versmold im Kreis Gütersloh und Boymann sind sich nach wie vor einig:

Renaturierung der Lutter in Harsewinkel

Unter der Leitung von Norbert Thiemann hat das Team für Renaturierungen unseres Standortes Dortmund die Arbeiten an der Lutter in Harsewinkel erfolgreich abgeschlossen.

Landschaftsbauprojekt „Alleenweg“ in Lippstadt

Das Landschaftsbauprojekt „Alleenweg“ in Lippstadt erstreckt sich zirka 1500 Meter entlang der südlichen und westlichen Stadtrandgrenze und umschließt somit den Lippstädter Südwesten.

Seite 2 von 4

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Haben Sie eine Frage zu unseren Leistungen? Möchten Sie mehr Informationen? Oder haben Sie einen Terminwunsch für ein persönliches Gespräch?

Schreiben Sie uns. Wir melden uns umgehend zurück!

Wir interessieren uns für:

*Pflichtfeld