Menu Kontakt Startseite Servicenummer

VertikalbegrünungWandbegrünungVertikalbegrünung durch BoymannVertikalbegrünungWandbegrünungVertikalbegrünung durch BoymannVertikalbegrünungWandbegrünungVertikalbegrünung durch Boymann

Eine Idee wird Realität - Vertikalbegrünung

In der Horizontale bietet die Erde nur begrenzt Lebensraum. Dort, wo er besonders umkämpft ist, strebt der Mensch in die Vertikale und an diesen Orten sind die natürlichen Lebensbedingungen häufig eben nicht mehr natürlich. Dies beginnt bei der Atemluft und dem Raumklima, in dem man lebt und arbeitet. Besonders Bürogebäude, aber auch Einkaufszentren, Krankenhäuser oder Hotels bestimmen ihre Raumluft häufig mit Klimaanlagen. Die halten die Temperatur zwar auf einem wünschenswerten Wert, erzeugen aber zu trockene Atemluft, verbrauchen nicht zuletzt kostbare Energie und schließlich Platz, den man sinnvoller nutzen könnte. An diesen Aspekten setzte die Idee der Vertikalbegrünung an und wurde Realität. Und an einem weiteren Gesichtspunkt: Der Verschönerung von Lebensraum.

Bilder aus Pflanzen - Vertikalbegrünung

Der Vertikalbegrünung liegt das Ziel zugrunde, ungenutzte Flächen in und an Gebäuden mit lebenden Pflanzen visuell aufzuwerten. Dabei wachsen die Pflanzen in Substrattaschen, die wiederum in einer an Wänden und Mauern aufgerichteten Drahtgitterkonstruktion eingepasst sind. Sowohl diese Konstruktion wie auch die Pflanzenpalette für die Vertikalbegrünung wurden von Boymann in einer langen Erprobungszeit entwickelt. So entstehen großflächige, lebende Wandbilder und eine bislang nicht da gewesene Raumatmosphäre.

Nachweislich hat die permanente Verdunstungsleistung der dicht gesetzten Pflanzen positiven Einfluss auf das menschliche Befinden. In Innenräumen wird im Winter trockene Heizungsluft spürbar mit Feuchtigkeit angereichert und im Sommer gleichen die Pflanzen Temperaturspitzen aus. All dies dient der Gesundheit, dem Wohlbefinden und nicht zuletzt der Leistungsfähigkeit des Menschen. Doch hat die Vertikalbegrünung auch direkte Wirkungen auf den Umwelt- und Klimaschutz, denn sie versetzen viele Unternehmen und Privathaushalte in die Lage, auf gesundheits- und klimaschädliche Klimaanlagen zu verzichten.

Vertikalbegrünung - nicht nur für Innenräume

Selbstverständlich sind auch Außenwände nach dem gleichen Konstruktionsprinzip zu verkleiden. Durch die Verkleidung von Außenwänden mit der Vertikalbegrünung wird die Fassade vor Umwelteinflüssen geschützt, die Wärmedämmung des Gebäudes gesteigert, das Kleinklima am und in der Umgebung des Gebäudes verbessert und nicht zuletzt Kleinlebewesen und Vögeln Lebensraum in der Stadt zurückgegeben. Im Außenbereich kommen ausschließlich frostharte Arten zum Einsatz. Durch eine automatisierte Bewässerung und Düngung können langfristig lebensfähige Pflanzengemeinschaften bei wenig Pflegeaufwand garantiert werden.

Sie möchten persönlichen Kontakt? Dann wenden Sie sich an:
Jens Boymann, Mitglied der Geschäftsführung, unter:
Telefon: 05426-94 49-21, Telefax: 05426-94 49-44, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Info-PDF Vertikalbegrünung

PDF-vertikal 2015

Hier finden Sie weitere Informationen.

>>> PDF-Download



Qualifizierungen

Garten und Landschaft   Deutscher Dachgärtner Verband e.V.   AMS   PQ   Initiative für Ausbildung   Zertifizierter Raumbegrüner   EWA   Stiftung Klimawald   Bund deutscher Baumschulen  pq vol  connexio accredited  RAL logo 56

nach oben