Menu Kontakt Startseite Servicenummer

Baum SchirmformBaum Schirmform Baumschule

Gehölze als Schirmformen in der Baumschule Boymann

Viele dieser Gehölze sind als buschig oder sparrig wachsende Sträucher und Bäume bekannt. Doch seit vielen Jahren erzieht Manfred Langkamp, der Leiter der Baumschule Boymann, einige Gehölzarten zu Schirmformen.

Ein wesentlicher Vorteil von Schirmformen liegt auf der Hand: Die untere Ebene besteht vielfach nur aus einem oder wenigen Stämmen des Gehölzes und bleibt damit frei für eine niedrige Unterpflanzung. Darüber entspannt sich ein Schirm und macht einen ein- oder mehrstämmigen Ginkgo, Persischen Eisenholzbaum, Buchsbaum und eine Felsenbirne zu eindrucksvollen Gestalten. Deren Kronen werden nie zu dichtem, kreuz und quer wachsendem Buschwerk, sondern bleiben aufgrund der von Natur aus sparsamen Beastung stets transparent. Selbst wenn die Krone noch zu dicht sein sollte, lassen sich einzelne Zweige und Äste entfernen, ohne dass der Krone dann etwas fehlt.

Fachgerechter Schnitt

Ihr Habitus ist, anders als etwa bei weithin bekannten Sträuchern wie Forsythien, Pfeifensträuchern oder Schlehen, von edler Eleganz und daher ausgezeichnet für Standorte in Gebäudenähe geeignet. Aber auch in öffentlichen Gärten geben sie, in kleinen Gruppen gepflanzt, reizvolle Fokuspunkte ab. Sogar ganze Haine lassen sich mit ihnen anlegen. Entscheidend für die Schönheit dieser Gehölze ist der fachgerechte Schnitt, zu dem es an seinem späteren Bestimmungsort im besten Fall nicht mehr kommen soll. So ist die intensive Betreuung hier in unserer Baumschule der Garant für den Erfolg in Gärten und Parks.



Qualifizierungen

Garten und Landschaft   Deutscher Dachgärtner Verband e.V.   AMS   PQ   Initiative für Ausbildung   Zertifizierter Raumbegrüner   EWA   Stiftung Klimawald   Bund deutscher Baumschulen  pq vol  connexio accredited  RAL logo 56

nach oben